Veranstaltungen - 22.04.2014 - 00:00

Bildungslandschaft Ostschweiz

HSG, PHSG und FHS laden zum öffentlichen Wissenschaftscafé in das Textilmuseum St.Gallen ein. Am Mittwoch, 21. Mai 2014, 18 Uhr, diskutieren die Rektoren der drei St.Galler Hochschulen mit den Gästen die Bildungslandschaft Ostschweiz.

$alt

20. Mai 2014. Das Bildungssystem der Schweiz steht vor enormen Herausforderungen: Unter dem Einfluss der Globalisierung des Bildungsmarkts verändern sich die Bedürfnisse seiner Nutzer, Strukturreformen bringen Bewegung in institutionelle Identitäten, finanzielle Spielräume werden enger und zugleich die Erwartungen an den sozialen und intellektuellen Beitrag von Bildung an die Gesellschaft immer höher.

Mehr Anforderungen, weniger Ressourcen

Mit der Pädagogischen Hochschule, der FHS St.Gallen und der Universität St.Gallen verfügt die Bildungslandschaft Ostschweiz über drei einander ergänzende Bildungsinstitutionen, deren Rektoren miteinander und mit dem Publikum Antworten auf Fragen wie diejenigen nach ihren zukünftigen gesellschaftspolitischen, wissenschaftlichen und sozialen Aufgaben suchen.

Prof. Dr. Erwin Beck, Rektor Pädagogische Hochschule St.Gallen, Prof. Dr. Sebastian Wörwag, Rektor FHS St.Gallen und Prof. Dr. Thomas Bieger, Rektor Universität St.Gallen diskutieren mit den Gästen. Moderiert wird das Gespräch von Eva Nietlispach.

Auf Referate wird im Wissenschaftscafé bewusst verzichtet. Vielmehr steht die Diskussion mit den Gästen bei einer Tasse Kaffee im Vordergrund. An drei weiteren Abenden diskutieren Fachleute der Pädagogischen Hochschule, der Fachhochschule und der Universität St.Gallen mit den Gästen über Daten und unseren Fussabdruck im Netz, Social Media und Bildung in der Kindheit.

Wissenschaftscafé in St.Gallen: Themen und Termine

  • 23.04.2014, 17.30 bis 19h | Demenzerkrankung – eine Herausforderung für Angehörige und Umwelt
  • 21.05.2014, 18 bis 19h | Bildungslandschaft Ostschweiz – wohin geht der Weg?
  • 24.09.2014, 17.30 bis 19h | Der Gläserne Mensch – Fluch oder Segen?
  • 29.10.2014, 17.30 bis 19h | Die Kunst, offline zu sein – vom Umgang mit Social Media
  • 26.11.2014, 17.30 bis 19h | Frühe, frühere, früheste Kindheit: Wann muss Bildung beginnen?

Alle Gespräche finden im Textilmuseum St.Gallen, Vadianstrasse 2, statt. Alle sind eingeladen, der Eintritt ist frei.

Bild: Science et Cité

north