Veranstaltungen - 24.10.2018 - 00:00

Kinder-Uni: Roboter, Gefühle, Gehirntricks und Einkäufe

Die Universität St.Gallen lädt im Herbstsemester zur Kinder-Uni ein. Die junge Hörerschaft erwartet ein spannendes Programm mit vier thematisch unabhängigen Vorlesungen, die auch einzeln besucht werden können. Die Kinder-Uni findet am 31. Oktober, 7., 14. und 21. November 2018 von 15 bis 15.45 Uhr im Audimax der Universität statt. Die Teilnahme ist gratis.<br/>

24. Oktober 2018. Roboter und Maschinen, Gefühle, Gehirntricks und Einkäufe. Die diesjährige Kinder-Uni widmet den vier Themen je eine Nachmittagsvorlesung von 45 Minuten. Die vier Vorlesungen führen Kinder ab der dritten Klasse auf unterhaltsame und anregende Weise in Themen ein, zu denen Professorinnen und Professoren an der Universität St.Gallen forschen.

Vier unabhängige Vorlesungen
Warum lachen Menschen? Und warum weinen sie? Was passiert genau mit einer Person, wenn sie fröhlich oder traurig ist? Jörg Metelmann gewährt in seiner Vorlesung Einblick in die Zauberwelt der menschlichen Gefühle. Gefühle haben Roboter nicht, aber Zaubermaschinen sind auch sie. Caspar Hirschi hat sich mit der Geschichte von Zaubermaschinen aller Art befasst und nimmt die Kinder mit auf eine Zeitreise, auf der magische Begegnungen garantiert sind.

Gefühle spielen einem manchmal auch einen Streich. Zum Beispiel, wenn für eine Prüfung gelernt werden soll, aber ein Kind sich so sehr auf ein Treffen mit seinen Freunden freut, dass es abgelenkt und unaufmerksam ist. Bernadette Dilger verrät hilfreiche Gehirntricks und wie sie helfen, das Lernen zu verbessern. Weniger willkommen sind Tricks, wenn sie dazu benutzt werden, um Dinge zu verkaufen, die gar nicht gebraucht werden. Urs Fueglistaller erklärt den Kindern, was sie als Kunden vom Verkaufspersonal erwarten dürfen, wenn sie mit den Eltern einkaufen gehen.

Uni-Luft schnuppern
Ziel der Kinder-Uni ist es, den jungen Uni-Besuchern gesellschaftsrelevante Themen in Ergänzung zum Schulstoff näher zu bringen. Die Kinder erhalten einen spannenden Einblick in die Universität, welche manch Schüler in zehn, fünfzehn Jahren selbst einmal besucht. Die unabhängigen Vorlesungen ermöglichen es den Kindern, einem Thema zu folgen, auch wenn sie nur einen Nachmittag anwesend sein können. Die Kinder-Uni ist in das Öffentliche Programm der Universität St.Gallen eingebunden, der Eintritt ist gratis. Eine Anmeldung ist aber nötig. Jedes Kind bekommt eine HSG-Legi-Karte. Am Ende der Vorlesungsreihe erhalten die Schülerinnen und Schüler, die alle Veranstaltungen besucht haben, ein Teilnahme-Zertifikat.

Kinder-Uni 2018
Mittwoch, 15 bis 15.45 Uhr, Audimax
31. Oktober
(ausgebucht)

Zaubermaschinen – eine Geschichte vom Roboter bis Harry Potter
Prof. Dr. Caspar Hirschi, Ordentlicher Professor für Allgemeine Geschichte
7. November Fröhlich oder traurig – was Gefühle mit uns machen
Prof. Dr. Jörg Metelmann, Titularprofessor für Kultur- und Medienwissenschaft
14. November (ausgebucht)
Gehirntricks und wie wir sie zum Lernen nutzen können
Prof. Dr. Bernadette Dilger, Ordentliche Professorin für Wirtschaftspädagogik
21. November Ich gehe einkaufen – wie werde ich behandelt?
Prof. Dr. Urs Fueglistaller, Ordentlicher Professor für Unternehmensführung mit besonderer Berücksichtigung der kleinen dynamischen Unternehmungen
north