Leute - 31.01.2013 - 00:00 

Berufung: Florian Wettstein

Prof. Dr. Florian Wettstein ist seit 1. Februar Ordinarius für Wirtschaftsethik am Institut für Wirtschaftsethik (IWE-HSG).
Quelle: HSG Newsroom

$alt

Florian Wettstein wurde am 10. Juni 1975 geboren. Er ist Schweizer Staatsbürger und hat an der Universität St. Gallen sein Lizentiat in Business Administration/Economics erworben. Er promovierte 2007 mit einer Monographie zu «Multinational Corporations and Global Justice-Human Rights Obligations of a Quasi-Governmental Institution» zum Dr. oec.

Vom Projektmanager zur Wirtschaftsethik

Nach seiner Arbeit für die Zurich Life von 1996 bis 1997 war Prof. Dr. Florian Wettstein zwischen 2000 und 2001 redaktioneller Mitarbeiter und Projektmanager für die Neue Zürcher Zeitung und anschliessend, von 2002 bis 2004, Projektmanager für die Roesch Möbel AG in Winterthur.

2002 wurde Prof. Dr. Florian Wettstein zudem wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Risk Management der HSG. Von 2003 bis 2004 arbeitete er am Institut für Wirtschaftsethik. Im Anschluss forschte er mit einem Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds an der Carroll School of Management des Boston College. Er war ausserdem Stipendiat des MIT Program on Human Rights and Justice und Sessional Assistant Professor an der York University in Toronto.

Als Assistant Professor forschte und lehrte er von 2007 bis 2011 an der University of St. Thomas in Minneapolis/St. Paul, USA. Seit dem Herbstsemester 2011 ist er Assistenzprofessor für Wirtschaftsethik an der HSG und gemeinsam mit Prof. Dr. Thomas Beschorner Direktor des Instituts für Wirtschaftsethik.

Unternehmensethik aus Perspektive der Menschenrechte

Prof. Dr. Florian Wettsteins Forschungsschwerpunkte liegen im Gebiet der Unternehmensethik aus menschenrechtlicher Perspektive, der normativen Theorie und der politischen Ökonomie sowie der Entwicklungsethik.

Seine Publikationsliste umfasst neben seiner bei der renommierten Stanford University Press erschienenen Dissertation eine weitere, mit einem anderen Autor gemeinsam verfasste Monographie. Zudem publiziert er regelmässig in den anerkanntesten internationalen Journals im Bereich der Wirtschaftsethik und sitzt im editorial board der renommierten Wiley Encyclopedia of Management (Business Ethics Volume).

Seit 2003 ist Prof. Dr. Florian Wettstein in der akademischen Lehre tätig und inzwischen u. a. auch stark in die Lehre der School of Humanities and Social Sciences (SHSS-HSG) eingebunden. Er ist insbesondere im Kontextstudium für wichtige Lehrangebote zu Wirtschafts- und Unternehmensethik, Corporate Governance und Corporate Social Responsibility verantwortlich.

north