Öffentliche Vorlesungen 

SanktGaller Gesundheitsforum

Erkenntnisse zur Verbesserung der Alltagssituation von COPD-Betroffenen
Datum

Mi. 03.05.2023

Uhrzeit

18:15 - 19:45 Uhr

ReferentIn

Anja Bischof

Ort

SQUARE, Arena A 11-2091
mapOrt auf Maze Map zeigen
chevron_rightRoute mit Google Maps

Kosten

Semesterpass für 20 Franken

Kalender

file_downloadKalendereintrag herunterladen

Die Schweiz gibt ca. 12% ihres BIP für das Gesundheitswesen aus, und mehr als 300'000 Personen sind darin direkt beschäftigt. Dies zeigt eindrücklich, dass der Gesundheitssektor einen der wichtigsten Zweige der Schweizer Volkswirtschaft darstellt. Gleichzeitig unterliegt dieser Sektor einem stetigen Wandel. Technologische, institutionelle und prozessuale Innovationen sind kontinuierliche Begleiter der Akteure im Gesundheitswesen. Diese zu antizipieren und zu begleiten sind Chance und Herausforderung gleichermassen. Das SanktGaller Gesundheitsforum begleitet diesen Prozess schlaglichtartig mit ausgewählten Themen aus unterschiedlichen Domänen und regt damit zum gemeinsamen Austausch an. Mit Akteurinnen und Akteuren aus Wissenschaft, Versorgung und Politik werden unter Beteiligung von Studierenden und der interessierten Bevölkerung aktuelle Fragen, Trends und Szenarien des Gesundheitswesens sowie deren Auswirkungen ausgelotet.


Mittwoch, 18.15 bis 19.45 Uhr, SQUARE, Arena A 11-2091, Guisanstrasse 20, 9010 St.Gallen

22. Februar

Well – die Gesundheitsplattform für die Schweiz
Mario Bernasconi, CEO Well Gesundheit AG, Schlieren, und Dr. med. Carmen Binder, Chief Medical Officer und Head of Partnerships Well Gesundheit AG, Schlieren

8. März
Netzwerk St.Gallen Health und Innovationspark St.Gallen
Annina Huber, Projektleiterin Standortförderung Stadt St.Gallen sowie Netzwerkpartner Innovationspark St.Gallen

22. März
Gesundheitsethik – Einsatz neuer Technologien
Dr. med. Susanne Driessen, Präsidentin Ethikkommission Ostschweiz, St.Gallen

12. April
Healing Architecture
PD Dr. Monika Kritzmöller, Lebensstil-Forscherin, St.Gallen

3. Mai
Erkenntnisse zur Verbesserung der Alltagssituation von COPD-Betroffenen
Anja Bischof, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Management im Gesundheitswesen, Universität St.Gallen

24. Mai
Auswirkungen der Psyche auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit
PD Dr. med. Dr. phil. Ulrich Hemmeter, Chefarzt Psychiatrie St.Gallen Nord

north